Schlagwort-Archiv: GCHQ

Prism, Tempora, die doppelte Brüskierung und wo bleibt eigentlich unser “Chuck Norris”?

Nachdem Edward Snowden der Welt offenbart hat, dass bei der weltweiten privaten und politischen Telefon- und Internetkommunikation stets der amerikanische NSA und der britische GCHQ ein Wörtchen mitzureden haben, steht die westliche Welt ziemlich blöd dar. Nicht weil dadurch Grundwerte einer freiheitlichen, demokratischen Gesellschaft heimlich und hinterrücks abgeschafft wurden. Ich bitte Sie! Das steht längst nicht mehr zur Debatte, seitdem wir im Zeitalter nach den Anschlägen leben. Weiterlesen